Sulcis Iglesiente, ein geschichtsträchtiges Gebiet

Bergwerke und archäologische Ausgrabungsstätten, das Gebiet von Sulcis birgt einen unermesslich großen Schatz an Geschichte und Kultur

 

Das Gebiet Sulcis birgt unglaubliche Schätze, die nur darauf warten, von Neugierigen und begeisterten Geschichtsliebhabern entdeckt zu werden.

In dem Gebiet von Sulcis Iglesiente konzentriert sich die größte Bergwerktätigkeit Sardiniens aus dem 19. Jahrhunderts. Und genau in diesem Gebiet liegt auch der erste Geopark der Welt mit 3800 km2 Gruben.

Direkt an unserem Hotel beginnt der aufregende Ausflug auf der Entdeckung der Gruben von Montevecchio in Guspini und der Gruben Miniere Rosas in Narcao.
Und nicht nur, das Gebiet von Sulcis ist auch reich an einzigartigen und eindrucksvollen archäologischen Ausgrabungsstätten wie die Nekropole Montessu in Villaperuccio, der Antas-Tempel in Fluminimaggiore und die Kathedrale im Stil der pisanischen Romanik in Tratalias.
Nur wenige Schritte vom Hotel entfernt können Sie außerdem die Nuraghe von Sant’Anna Arresi besichtigen, die auf dem Hauptplatz des Ortes gelegen ist, genau zwischen den beiden Kirchen, die der Heiligen Anna geweiht sind.